Ahornach, Sand in Taufers, Südtirol

Ahornach

am Rande des Naturparks Rieserferner-Ahrn

23.12.14 – Anreise mit Zug und Bus (Mainz, Mannheim, München, Franzensfeste, Bruneck, Sand in Taufers, Ahornach, Hotel Moosmair)

24.12.14 – trocken, kalt, gering bewölkt

Wanderung vom Hotel (1335 m, Weg 10 / 5A) zum Kofler zwischen den Wänden (1530 m), weiter (Weg 5) zur Moosnalm (1700 m) und zurück (Weg 10)

25.12.14 – trocken, teils bewölkt

Wanderung vom Hotel (Weg 10A) auf der Straße zum Roanerhof (1570 m) und zurück durch den Wald (Weg 11)

26.12.14 – leichter Schneefall, bewölkt
Wanderung vom Hotel (Weg 6B, 6A) Richtung Tobl, Umkehr wegen Schneegestöber

27.12.14 – leichter Schneefall, bewölkt
mit Bus nach Sand in Taufers (860 m), Besichtigung Burg Taufers (963 m)

28.12.14 – bewölkt, kalt
Wanderung vom Hotel (Weg 6B) zum Abzweig Tobl Säge, weiter auf Franziskusweg, vorbei an der Ruine Toblburg, und entlang des Wasserfallwegs, vorbei an den Reinbachfällen, nach Winkel (864 m) und Sand in Taufers; zurück mit Bus

29.12.14 – trocken, gering bewölkt, kalter Nordwind
mit Bus nach Bruneck, Bummel durch Altstadt, Besichtigung der Burg und des RIPA-Museums

Blick von Burg Bruneck ins Tauferer Tal

30.12.14 – kalt, bewölkt, leichter Schneefall
mit Bus nach Steinhaus (Bergbaumuseum leider geschlossen), weiter nach Kasern (1582 m), Besuch der Naturparkinfostelle, kurzer Spaziergang, mit Bus zurück nach Sand in Taufers, Besuch des Naturparkhauses

31.12.14 – bewölkt, später sonnig
Schlafen, Lesen, Sauna…

01.01.15 – kalt, sonnig
mit Bus zum Toblhof (1054 m), kurzer Abstecher zum vereisten oberen Reinbachfall, Warten auf Bus nach Rein (der nicht kommt…), zurück (Weg 6B) zum Hotel

02.01.15 – Rückreise mit Bus und Zug

Ein Gedanke zu „Ahornach, Sand in Taufers, Südtirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.